Hufkurse


  • Hufkurs Einsteiger:
    Allgemeine theoretische Kenntnisse zu Anatomie und Hufgesundheit in Abhängigkeit von Haltung/ Fütterung/ Pflege & Erste Hilfe am Huf: Kanten rund raspeln, Strahl nachschneiden, den Blick für den gesunden Huf schulen 
  • Hufkurs Fortgeschrittene:
    jeder Teilnehmer schneidet unter Anleitung die Hufe seines Pferdes selbst aus, lernt Eisen abnehmen/ in dieselben Löcher wieder aufnageln, Hufverband anlegen usw.
  • Ausbildung zum ganzheitlichen Hufbearbeiter nach „Hufe auf Trab“:
    12 Wochenendkurse in Theorie und Praxis mit versch. Themenschwerpunkten plus Praktika mit anschließender Abschlussprüfung und Urkunde 
  • Hufschuhkurs Einsteiger:
    es werden alle (!) auf dem Markrt erhältlichen Hufschuhmodelle vorgestellt und ihre jeweiligen Vor- und Nachteile erörtert, das An- und Ausziehen, sowie die richtige Passform werden an versch. Pferden demonstriert.  
  • Hufschuhkurs Profis (Hufpfleger/ Hufschmiede):
    die Helden am Amboss werden mit modernen Hufschutzvarianten vertraut gemacht: welcher Schuh für welchen Huf? Anpassung, Reparatur, Besohlung, Stollen anbringen, Polstern, Modifizieren etc. 
  • Huf- und Gang / Gebäudebeurteilung:
    den Blick schulen, für das eigene Pferd oder als Hilfe beim Pferdekauf